Pixellyrik.de

Technik, Design, Kultur und Fotografie auf Pixellyrik - Pixellyrik.de        
Brno Städtetrip

Kurztrip nach Brno

In diesem Beitrag möchte ich euch über meinen Kurztrip nach Brno berichten. Brno ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und es neuerdings sehr gut von Berlin mit dem Flieger erreichbar.

Die Stadt, seit dem 17. Jahrhundert das historische Zentrum Mährens, besitzt eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, Universitäten und ist Standort großer Technologiekonzerne wie zum Beispiel Oracle. In diesem Artikel werde ich euch meine Highlights vorstellen und versuchen, euch sogar einige, hilfreiche Tipps zu geben.

Mit dem Bus (E76 / N89) kommt man innerhalb von 20 Minuten in das Stadtzentrum von Brno. Ein Ticket kostet für Erwachsene 25CZK (~1€). Die Tickets könnt ihr direkt am Ticketautomaten oder dem Shop (Kartenzahlung möglich) auf dem Flughafen erhalten. Alternativ kann man das Ticket aber auch im Bus direkt kaufen. Grundsätzlich solltet ihr darauf achten, die Tickets immer im Bus zu entwerten.

Spaziergang durch die Altstadt

Ich empfehle euch auf jeden Fall eine Free Guided Tour in Brno zu machen. Free Guided Tours, sind wie der Name schon sagt, grundsätzlich kostenlos. Jeder Teilnehmer kann am Ende der Tour entscheiden, wie viel Geld er für die Tour beszahlen möchte/kann. Auf diesem Weg lernt ihr am besten die wichtigsten Orte kennen und bekommt vielleicht sogar noch einige Tipps, die nicht in eurem Reiseführer stehen. Martin hat meine 95 Minuten lange Tour durch die Altstadt geleitet. Ich war wirklich sehr zufrieden mit seinen Tipps. Wenn ihr spezielle Fragen habt, könnt ihr euch immer an ihn wenden.

Die Touren finden von Mai bis September jeden Tag um 11 Uhr am Náměstí Svobody bei der schwarzen Skulptur statt.

Festung Spilberg

Wanderung zur Festung Spilberg

Die Festung Spilberg liegt auf einer Erhebung oberhalb der Altstadt von Brünn und hatte bereits viele Funktionen. Die Festung, die in der zweiten Hälfte des 13 Jahrhunderts erbaut wurde war bereits mittelalterliche Burg, Festung, Kaserne und Gefängnis. Heute befinden sich auf der Festung Ausstellungen und ein Restaurant. 

Es gibt viele schöne Wege von der Altstadt zur Festung. Von dem Altstadtkern habe ich lediglich 20 Minuten benötigt um den kleinen Berg zu erklimmen. Die Wege sind sehr gut ausgebaut und an vielen Stellen hat man einen tollen Ausblick auf die Stadt. 

Am Fuße des Hügels gibt es außerdem noch einen wirklich schönen und vielseitigen „Urban Garden“. An diesem Ort kann man viel darüber lernen, wie man den städtischen Gartenbau nachhaltig umsetzen kann. Auch für Kinder gibt es viel zu sehen wie zum Beispiel einen großen Wasserspielplatz.

Urban Garden Brno
Der Urban Garden in Brno

Weitere Sehenswürdigkeiten

Zum Schluss möchte ich noch zwei weitere Sehenswürdigkeiten hervorheben. Dazu zählt der Rathausturm. Eine Besichtigung kostet nur wenige Euro und ihr habt auch hier einen tollen Ausblick über die Stadt. In dem Turm befindet sich eine interessante Ausstellung über die Geschichte des Rathauses. Neben dem Rathausturm befindet auch gleich die offizielle Touristeninformation.

Sehr gerne hätte ich mir noch die Villa Tugendhat angeguckt. Leider hatte ich keine Zeit mehr dafür. Ich kann euch als Fan moderner Archtitektur dieses Museum allerdings nur wärmstens empfehlen. Achtet darauf, dass viele Museen jedoch am Montag geschlossen haben.

Essen und Trinken

Grundsätzlich ist ziemlich schwer in den Restaurants in Brno vegetarisches Essen zu bekommen. Es gibt aber auch einig Ecken in Brno, die ein sehr gutes vegetarisches Angebot haben. Sehr gut hat mir Faency Fries gefallen. Dort bekommt man frische Pommes Frites mit ausgefallenen Dips zu einem wirklich sehr fairen Preis.

Mein Fazit

Brno ist eine schöne Stadt mit einem tollen Freizeitangebot für jung und alt. Die Menschen in Brno waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Auch finanziell ist Brno für ein schmales Budget sehr attraktiv. Ihr könnt viele Wanderungen unternehmen oder einfach in einem gemütlichen Café entspannen. Durch eine neue Flugverbindung von Berlin aus, kommt ihr sogar schon nach ungefähr einer Stunde Flugzeit in der Stadt an. Alternativ gibt es aber auch Verbindungen mit dem Zug oder Bus (jeweils ca. 8 Stunden Fahrtzeit).

Die Reise wurde in Kooperation mit Visit Czech Republic unternommen.

1 Comment

  1. Paleica

    11. November 2019 at 11:09

    sehr schöne eindrücke. ich kenne brno bis jetzt ja nur vom im-zug-vorbeifahren am weg nach prag, aber ich dachte schon ein paar mal dran, dass es eine idee wäre, einfach mal die stunde früher auszusteigen 🙂

Schreibe einen Kommentar