Pixellyrik.de

Technik, Design, Kultur und Fotografie auf Pixellyrik - Pixellyrik.de        

Eleganter bluetooth Plattenspieler

In diesem Beitrag stelle ich euch den Sony PS-LX310BT vor. Diesen Plattenspieler gibt es erst seit kurzer Zeit auf dem Markt. Die Besonderheit des Plattenspielers ist zweifelsohne die Bluetooth-Funktion mit der man sowohl Lautsprecher als auch Kopfhörer kabellos miteinander verbinden kann. Aber auch das minimalistische Design spielt eine große Rolle. Der Plattenspieler ist in einem matten Schwarz gehalten und wirkt dadurch sehr elegant. Zum Schutz vor Staub gibt es eine Plastikabdeckung, welche aber auch ohne Probleme abgenommen werden kann.

Kommen wir nun zu dem Technischen. Der Plattenspieler kann neben normalen Schallplatten auch Single-Schallplatten umstellen. Der Adapter für 45 Umdrehungen pro Minute befindet sich in einer praktischen Aussparung unter dem Deck. Auf der Rückseite des Plattenspielers befindet sich ein Verstärkungsschalter. Damit kann der Audiopegel sehr einfach an den Audiopegel der Platte angepasst werden. Auf der Rückseite befindet sich außerdem ein An-/Ausschalter sowie der Eingang für den Netzstecker und Phono-EQ Phono- und Line-Ausgänge. Das Kabel für die Ausgänge lässt sich leider nicht entfernen. Trotzdem ist es schön die Option zu haben den Plattenspieler mit Kabeln zu verbinden.

Auf dem Deck befindet sich ein Bluetooth-Knopf mit dem man sehr einfach Bluetoothgeräte verknüpfen kann. Es ist auch möglich Smart Home Geräte wie zum Beispiel Alexa mit dem Plattenspieler zu verbinden. Dazu müsst ihr die Alexa App öffnen und die Einstellungen öffnen. Danach wählt ihr euer Echo-Gerät in den Geräteeinstellungen aus und sucht in dem Abschnitt Bluetooth Geräte nach neuen Geräten. Vorher solltet ihr natürlich den Plattenspieler in den Kopplungsmodus gebracht haben, indem ihr die Bluetooth-Taste auf dem Plattenspieler einen Moment gedrückt haltet.

Des Weiteren befinden sich auf dem Deck zwei Drehschalter zum Anpassen der Geschwindigkeit von 33 auf 45 sowie einen Schalter für Single-Platten (von 12 auf 7). Der Plattenspieler hat eine sehr gute Klangwiedergabe. Ich habe viele unterschiedliche Platten angehört und bin von Klassik-Musik bis hin zu Pop-Musik auf jeden Fall sehr zufrieden.

Auf der Vorderseite des Plattenspielers befinden sich 3 mechanische Tasten. Neben einer Start-Taste gibt es eine Taste zum Stoppen der Platte sowie eine Up/Down-Taste, die den Klangabnehmer zum Pausieren von der Platte entfernt. Alle Funktionen sind komplett autonom. Ihr müsst also nicht den Tonarm selber positionieren.

Für den Plattenspieler gibt es aktuell keine App. Das ist meiner Meinung nach etwas schade, weil ich mir gut vorstellen könnte, den Plattenspieler so noch vielseitiger zu gestalten. Es könnte beispielsweise eine Funktion geben, die die Platte nach dem Spielen automatisch erneut abspielt.

Fazit

Der Plattenspieler von Sony ist durch sein elegantes Design und die Bluetooth-Funktion auf jeden Fall ein Hingucker. Er vereint Nostalgie und Moderne. Das macht den PS-LX310BT auf jeden Fall zu einem sehr spannenden Produkt. Der Preis (UVP: 249€) ist meiner Meinung nach für die Verarbeitung und den Funktionsumfang gerechtfertigt.

Der PS-LX310BT wurde mir freundlicherweise von Sony zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar