Pixellyrik.de

WWDC18_SJ-conference_031118

Infos zur WWDC 2018

Bald ist es wieder soweit. Am 4. Juni findet in San Jose die Apples Worldwide Developers Conference statt. In diesem Beitrag schreibe ich etwas über die Software und die Hardware, die auf dem Event erwartet wird.

Software

In den Softwarebereichen IOS, Watch OS, TV OS und Mac OS soll es updates geben. Laut der Webseite Macworld soll es insbesondere Updates in den Bereichen Sicherheit und Stabilität geben. Eines der Highlights könnte ein möglicher Streaming Dienst für Filme und Serien (ähnlich wie bei Netflix) sein. Zudem soll es weitere Informationen zu Apple geben. In Deutschland gibt es nach neuesten Informationen jedoch keine hohen Chancen auf Apple Pay, weil die Deutschen Banken sich bisher vor einer Kooperation mit Apple verschließen. Wie ihr trotzdem Apple Pay auch in Deutschland benutzen könnt, erfahrt ihr hier.

Hardware

Neben der großen Softwarepalette, soll es möglicherweise auch einige neue Hardware Updates geben. So kann es sein, dass Apple auf der WWDC neue iPad Pros mit dünneren Rahmen vorstellt und Face ID anstelle von Touch ID. Bereits IOS 11 eignet sich sehr gut für ein iPad mit FaceID.

Zu guter Letzt gibt es auch Gerüchte zu einem Update des Mac Book Airs. Das Mac Book Air wurde lange nicht mehr aktualisiert und könnte sich wie das neue iPad besonders auch an Schüler und Studenten richten. Es gibt jedoch auch Gerüchte, das Apple die Mac Book Air Reihe einstellt und nur noch als Einstiegslaptop das Apple Mac Book verkaufen will. Laut dem Blog 9to5Mac stehen die Chancen für Informationen zu neuen MacBooks sowie dem neuen Apple Pro Rechners noch in weiter Ferne (Q3 2018 oder erst 2019).

Schreibe einen Kommentar