Pixellyrik.de

Apple Pay in Deutschland

Apple Pay in Deutschland nutzen

Deutschland ist eines der wenigen Länder, in denen es nach wie vor kein Apple Pay gibt. Auf Youtube und Google gibt es aber immer mehr Tutorials, die mit ein paar kleinen Tricks helfen, trotzdem mit Apple Pay in Deutschland zu zahlen. In diesem Beitrag erkläre ich euch, wie ich Apple Pay auf meinem iPhone freigeschaltet habe.

Als erstes habe ich auf der Apple ID Seite meinen Apple Benutzeraccount auf Frankreich umgestellt. Das müsst ihr machen, um im Anschluss Apps aus dem Französischen Appstore downloaden zu können. Die App, die ihr nämlich benötigt, gibt es noch nicht im deutschen Apple Store. Nachdem ihr dort euer Land auf Frankreich umgestellt habt, könnt ihr die Seite wieder verlassen.

Im Anschluss nehmt ihr euer iPhone und öffnet den AppStore. Sollten sich hier die Einstellungen noch nicht geändert haben, meldet euch hier ab und und danach wieder an. Der Store sollte nun auf französisch sein. Sucht dort die App Boon. Ladet die App herunter.

Um euch in der App zu registrieren, ist es notwendig, dass ihr euer iPhone ebenfalls auf die Region Frankreich stellt. Nachdem ihr euch bei boon auf dem iPhone registriert habt, müsst ihr die neu erstellte boon-Card eurem Apple Wallet hinzufügen. Dazu müsst ihr jedoch die Nutzungsbedingungen von Apple Pay akzeptieren.

Öffnet im Anschluss die boon App erneut. Wählt oben links das kleine Icon mit der Figur aus um dann auf den Button „Upgraden auf boon. Plus“ zu drücken. Dies müsst ihr tun um auch weltweit mit dem Konto bezahlen zu können. Das Upgrade ist aktuell noch kostenlos.

Zum Schluss müsst ihr noch noch euer Konto mit Geld aufladen und ihr könnt beginnen. NFC-Terminals funktionieren meistens!

Ich habe meine Hinweise von der tollen Beschreibung auf Youtube bekommen. Schaut euch das Video an!

Ich übernehme keine Haftung für die Anleitung dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar