Technik, Design, Kultur und Fotografie auf Pixellyrik - Pixellyrik.de        
xxxx

Foto-Community für Luftbildfotografen: Dronestagr.am

Auf der Internetseite Dronestagr.am gibt es mittlerweile eine relativ große Community, die Fotos aus der Vogelperspektive hochlädt. Der Aufbau der Fotocommunity ähnelt der Plattform Instagram. Neben einer Kommentar- und Likefunktion gibt es aber auch die Möglichkeit Fotos in verschiedenen Kategorien hochzuladen. Sehr imponiert haben mir die Bilder von Proinsias Carr. Die Fotos wurden mit einer DJI Phantom gemacht.

Die Foto-Community hat mehr zu bieten

Die Foto-Community hat dazu noch mehr zu bieten. So gibt es ein integriertes Forum, in dem man sich über Drohnen, Tipps und Tricks, News und andere Themen unterhalten kann.

In dem Menü „Top Destinations“ gibt es viel Standorte, die einem dabei helfen können, den perfekten Drohnenflug für den nächsten Urlaub zu planen. Eine weitere tolle Funktion ist die Detailübersicht. Wenn ihr euch ein Bild genauer ansehen wollt, werden euch eine Menge interessanter Exif-Daten  zur Verfügung gestellt. Dazu gehören beispielsweise der korrekte Standort, Kamera, Drohne und Aufnahmedatum

Screenshot dronestragr.am – Foto: Proinsias Carr – Aerial Views

Gut zu wissen – Rechtslage in Deutschland

In Deutschland darf man Drohnen bis zu einem Gewicht bis 5kg ohne eine Genehmigung fliegen. Ein sogenannter „Drohnenführerschein“ ist nicht nötig. Es gibt jedoch Ausnahmen. In Berlin ist es zum Besipiel nicht erlaubt, in der Nähe von Flughäfen, dem S-Bahnring oder zum Beispiel dem Reichstag zu fliegen. Jede Drohne ab einem Startgewicht über 250 Gramm unterliegt allerdings der Kennzeichnungspflicht. Sollte euch dieses Thema mehr interessieren empfehle ich euch die Website:  Drohnen.de oder für Berlin die offizielle Berlin.de Internetseite.

Beitragsfoto: dronestagr.am/@Boxfresh

Schreibe einen Kommentar