Pixellyrik.de

Botanischer Garten Berlin

Botanischer Garten in Berlin

Visit Berlin hat mich gestern eingeladen den Botanischen Garten zu besuchen. Zu dem Highlight des Communitytreffens hat das Victoriahaus gehört. Dieses feiert nämlich eine große Wiedereröffnung dieses Jahr. Was ihr dort entdecken könnt erfahrt ihr in diesem Artikel.

Die Victoriapflanze befindet sich im Zentrum des Vicoriahauses. Die tropische Riesenrose kommt aus Südamerika und hat bis zu 30 Zentimeter große Blüten und riesige Blätter, die auf der Wasseroberfläche schwimmen. Die Blätter sind so groß, dass ohne Probleme Gegenstände bis zu 50kg auf den Blättern platziert werden können, ohne das die Blätter untergehen.

Neben der Victoriapflanze gibt es noch eine Reihe anderer Pflanzen in dem neuen Victoriahaus. Dazu zählt beispielsweise der Lotus, der so stark wasserabweisende Blätter hat, dass Regentropfen einfach an den Blättern abperlen. Die Mimosenpflanze lässt einen erstaunen, wenn man die Blätter nur ein wenig berührt. Im gleichen Augenblick ziehen sich nämlich diese als Schutzfunktion zusammen.

Bei den Victorianächten am 23./30. Juni 2018, 7./14./28. Juli 2018 und 4./11./18./25. August 2018 sind Garten, Museum und Gewächshäuser samstags bis 24 Uhr geöffnet. Wie ihr am besten zum Botanischen Garten in Berlin kommt, könnt ihr diesem Link entnehmen.

Schreibe einen Kommentar