Pixellyrik.de

Fotografie für Anfänger – Buchempfehlung

Als ich 15 Jahre alt war und ich mich immer mehr für das Thema Fotografie interessiert habe, hatte ich damit begonnen sehr viele Bücher zu diesem Thema zu lesen. In diesem Beitrag stelle ich euch eine Buchreihe von dem amerikanischen Fotografen Scott Kelby vor. In dem Buch „Digitale Fotografie“ werden sehr locker und praxisnahe die grundlegenden Regeln der Fotografie erläutert ohne zu sehr in technische Details zu gehen. Ich habe die drei Bände sehr gemocht, weil das Buch sehr viele Bereiche der Fotografie abdeckt und kaum fragen offen lässt.

Zu den Themen gehören und anderem:

  • Profitipps für scharfe Fotos
  • Blumen fotografieren
  • Hochzeiten fotografieren
  • Landschaften fotografieren
  • Menschen fotografieren
  • uvm.

In jedem Artikel wird erklärt welche Objektive, Kameras und Kameraeinstellungen sich am besten eignen. Dazu gibt es viele kreative Tipps um die Fotos so ansprechend und professionell wie möglich zu gestalten. Es werden aber auch Themen behandelt wie das Ausdrucken von Fotos oder die digitale Nachbearbeitung von Fotos.

Da das Buch nicht mehr zu den neuesten Produkten auf dem Markt zählt, kann man den 1. und 2. Band relativ günstig für ca. 10€ auf Amazon erwerben. Das ist ein guter Preis finde ich. Grundlegend haben sich nämlich nicht viele Dinge verändert in den letzten Jahren. Solltet ihr noch fragen haben zu dem Buch könnt ihr wie immer in den Kommentaren gerne eure Fragen stellen.

Leave a Reply