Pixellyrik.de

Das beste Weitwinkelobjektiv von Canon

Das beste Weitwinkelobjektiv von Canon

Heute stelle ich euch ein wirklich sehr gutes Weitwinkelobjektiv vor. Es handelt sich dabei um das Canon 16-35mm f/4. Viel Spaß beim Lesen!

Das Canon EF 16-35mm f/4 eignet sich sowohl für Vollformat- als auch für APS-C -Kameras. An einer APS-C Kamera beträgt die Brennweite durch den Crop-Faktor ca. 25-56mm.Wer also früher oder später plant, zum Vollformat zu wechseln, trifft mit diesem Objektiv die richtige Entscheidung. Das Canon Kit Objektiv 18-55 lässt sich beispielsweise nicht an einer Canon Vollformatkamera anschließen.

Durch den sehr passablen Weitwinkelbereich bietet sich dieses Objektiv sehr gut für Landschafts und Architekturfotografie an. Der eingebaute Bildstabilisator kann besonders für Videografen interessant sein. Das Canon 16-35 f/2.8 ist zwar deutlich lichtstärker, bietet aber keinen eingebauten Bildstabilisator. Auch bei dem Gewicht unterscheiden sich beide Objektive stark voneinander. Während das f/4 nur 615g wiegt, ist das f/2.8 mit 790g fast 200g schwerer.

Das es sich bei dem Weitwinkelobjektiv um ein sehr neues Objektiv handelt, erkennt man an dem modernen Design (aus der L-Serie selbstverständlich mit roten Ring), dem neuen Objektivdeckel (lässt sich mit Aufgesetzter Gegenlichtblende sehr leicht entfernen) und der Gegenlichtblende mit Sperrfunktion.

Das beste Weitwinkelobjektiv von Canon

Verarbeitung und Bildqualität

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei diesem Weitwinkelobjektiv um ein Objektiv von Canon aus der L-Serie. Diese sind besonders für Profis und ambitionierte Fotografen gerichtet. In dieser Klasse sind die Objektive relativ teuer, beinten aber auch einen sehr hohen Komfort und eine sehr gute Bildqualität.

Das Objektiv ist Staub-/Spritzwassergeschützt, besitzt 9 Blendenlamellen für ein sehr rundes Bokeh, einen Ring-USM Autofokus-Motor für schnelles und leises fokussieren, drei sphärische Linsen (für die perfekte Bildschärfe), zwei UD-Linsen (Ultra Low Dispersion) zur Reduzierung von praktisch sämtlichen chromatischen Aberrationen, eine Super Spectra Vergütung für eine sehr gute Farbbalance und optimierten Kontrast, welcher außerdem Blendenreflexe und Streulicht minimiert. Wie alle hochwertigen Objektive besitzt das Canon 16-35mm f/4 auch eine Flouritvergütungen um die Front- und Rücklinse vor Verschmutzung durch Staub und Spritzwasser zu schützen.

Während ich das Objektiv getestet habe, ist mir immer wieder aufgefallen, wie selten es Blendenreflexe auf den Fotos gab. Die Streulichtblende und die  Super Spektra Vergütung machen einen sehr guten Job. Wählt man bei dem Objektiv die Blende 22 gibt es einen wirklich sehr schönen und sauberen Sonnenstrahleneffekt. Aber auch mit der durchgehenden Blende von f/4 ist das Objektiv sehr scharf und lässt mit Hilfe des Bildstabilisators Langzeitbelichtungen aus der Hand (bis ca. 1/10 sek.) ohne Probleme zu.

Die perspektivische Verzerrung fällt zumindest an einer APS-C Kamera sehr gering aus. Mit Lightroom oder Adobe Camera Raw lässt sich diese sehr einfach entfernen.

Das Bokeh ist sehr Rund und der Vordergrund gestochen scharf. I f/4 – 1/30sek I

 

Der Sonneneffekt mit Blende 22 macht die Bilder sehr interessant und alles ohne Photoshop! I f/22 1/400sek I

 

Auch mit dem APS-C Sensor konnte ich mit meiner Kamera eine Menge einfangen I f/8 1/1600sek I

Fazit

Das Canon 16-35mm f/4 ist ein Objektiv der Profiklasse. Es überzeugt durch eine sehr gute Bildqualität und tolle Verarbeitung. Mit einem Preis von ca. 950€ ist das Objektiv sehr teuer. Im Vergleich zu dem 16-35 f/2.8, welches ca. 2.200€ kostet, ist das f/4 eine echte Preisansage. Der Brennweitenbereich eignet sich sehr gut für Landschafts- und Architekturfotografen und hat potential zu einem Allrounder- bzw. Standardobjektiv an eurer Kamera. Solltet ihr euch mit dem Kauf noch nicht sicher sein, empfehle ich euch die Seite Mietdeinobjektiv.de. Hier könnt ihr das Objektiv für einige Tage einfach mal ausprobieren.

Ich bedanke mich vielmals bei Mietdeinobjektiv.de, die so freundlich waren und mir das Objektiv für eine Woche kostenlos zur Verfügung gestellt haben!

Leave a Reply